Herzlich Willkommen beim Strahlenschutzseminar

Satzungsgemäßer Zweck des Strahlenschutzseminars ist die Förderung von Bildung, Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet des Schutzes vor den schädigenden Nebenwirkungen ionisierender Strahlung. Da wir als gemeinnütziger Verein nicht profitorientiert arbeiten müssen, können wir niedrige Kursgebühren kalkulieren. Alle Überschüsse werden zur Förderung satzungsgemäßer Zwecke, z.B. Unterstützung studentischer Ausbildung an der TU Ilmenau eingesetzt.

Weitere Infos zu SSST...

SSST in Thüringen e.V. - Strahlenschutzkurse

Wir bieten Strahlenschutzkurse für Ärzte, MTRA, MTA, OP-Personal, Funktionspersonal, Ingenieure und Techniker an.

Größeren Einrichtungen mit entsprechendem Bedarf bieten wir Inhouse-Kurse zu Sonderkonditionen an. Bei Bedarf können solche Kurse auch für externe Teilnehmer vermittelt werden. Bitte setzen Sie sich diesbezüglich mit dem Kursbüro in Verbindung.

Unsere nächsten Kurse

Spezialkurs im Strahlenschutz beim Umgang mit offenen radioaktiven Stoffen in der Nuklearmedizin

  • Umgang mit offenen radioaktiven Stoffen in der Nuklearmedizin als Bestandteil der Fachkunde im Strahlenschutz für Ärzte
  • gemäß Richtlinie Strahlenschutz in der Medizin, Anlage A3, Punkt 1.2

Hinweis: Voraussetzung für die Teilnahme ist der Nachweis des Grundkurses nach Anlage A 3, Nr. 1.1

Datum/ Uhrzeit:
Freitag, 12.11.2021 bis Sonntag, 14.11.2021
Ort:
Leipzig - Universitätsklinikum
Liebigstraße 20
04103 Leipzig
Standort auf Google Maps
Dauer: 24 Stunden (einschließlich Praktika)
Kursgebühr: 440 € (Steuerfreie Leistung nach § 4 Nr. 21, a, bb UStG)

Keine Downloads verfügbar.


weitere Termine
Alle
Leipzig

letzte Änderung: 05.06.2020